Depression durch Akne?

Unter kranker Haut kann auch die ­Psyche leiden. Das zeigt die Analyse der Daten von 130 000 Menschen mit Akne und 1,7 Millionen Menschen ohne schwere Hautprobleme. Vor allem im ersten Jahr nach dem Ausbruch der Krankheit hatten die Patienten eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit, eine Depression zu entwickeln. Das Risiko sank jedoch innerhalb von fünf Jahren wieder, schreiben die Forscher im British Journal of Dermatology.

 
25.05.2018, Bildnachweis: iStock/blue cinema
zurück

News

Was schützt den Zahnschmelz?
Beim Zähneputzen wird immer ein wenig Zahnschmelz abgeschmirgelt. Was das Risiko senkt
Hautausschlag durch Tee?
Menschen mit Pollenallergie reagieren unter Umständen auf bestimmte Arzneitees mit allergischen Beschwerden
Häufiges Leiden
75 Prozent der Berufstätigen hatten im vergangenen Jahr mindestens einmal Rückenschmerzen, zeigt ein Report
Teuer, aber nicht top
Was der Vergleich der Gesundheitssysteme reicher Länder ergab
Verqualmte Ohren
Rauchen könnte einer Untersuchung zufolge das Hörvermögen beeinträchtigen
© 2018 Apotheke im Ärztehaus